Mona Krassu

Falsch erzogen? Lesung und Diskussion mit Mona Krassu

13. März 2021. Mit einer Lesung zum 2020 erschienenen Roman „Falsch erzogen“ von Mona Krassu endet die Online-Veranstaltungsreihe „Heldinnen helfen Heldinnen“, die das Netzwerk „Unternehmerinnen in Oberhavel“ im Rahmen der 31. Brandenburgischen Frauenwoche ehrenamtlich organisierte. Das Buch eignet sich hervorragend, über Unangepasstheit, Lebenspläne, Familienrollen und lohnenswerte Kämpfe zu sprechen. Lesung und Diskussion finden am Samstag,
+ Mehr erfahren

Christine von Brühl

Euphorie – fast wie nach einer normalen Lesung

„Vielen lieben Dank. Es hat wirklich toll geklappt. Ich bin euphorisch gestimmt – fast wie nach einer normalen Lesung. 😁 Gruß, Christine von Brühl“ Das war eine der ersten Reaktionen auf unsere erste Veranstaltung der Reihe „Heldinnen helfen Heldinnen“. Wir freuen uns! Darüber, dass wir das Lampenfieber überwunden haben, dass die Gäste (übrigens Damen und
+ Mehr erfahren

31. Frauenwoche startet in Oranienburg

Die regionalen Zeitungen „Märkische Allgemeine Zeitung“ und „Oranienburger Generalanzeiger“ berichten am 11. Februar 2021 über den Start der 31. Brandenburgischen Frauenwoche am 4. März 2021. Sie steht unter dem Motto „Superheldinnen am Limit“. Das Netzwerk „Unternehmerinnen in Oberhavel“ gestaltet und organisiert eine Serie aus Workshops und Lesungen – Überschrift „Heldinnen helfen Heldinnen“. Die Beiträge stehen
+ Mehr erfahren

Lesung 1 – „Schwäne in Weiß und Gold“ Geschichte einer Familie

Datum: 06.03.2021Uhrzeit: 14:00 bis 15:00 Uhr Eine persönliche, mitreißende Geschichte von europäischen Ausmaßen. Die Schriftstellerin Christine von Brühl liest aus ihrem 2021 erschienenen Roman „Schwäne in Weiß und Gold“. Die selbstständige Autorin vereint ihre lange Familientradition gekonnt mit ihrer Existenz als zeitgenössische Publizistin. Anschließende Diskussion Diese Veranstaltung wird gesponsert von der Regio Nord. Ansprechpartner Manuela
+ Mehr erfahren

Falsch erzogen

Lesung 2 – „Falsch erzogen?“ Lesung und Diskussion.

Datum: 20.03.2021Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr Über Freiheitsliebe und Einsamkeit, Disziplin und Gewalt, Mut und Erwachsensein Schriftstellerin Mona Krassu liest aus ihrem 2020 erschienenen Roman „Falsch erzogen“. Ein mutiges Buch mit starken Figuren und einem eindringlichen Schreibstil, , das u.a. die sogenannten Tripperburgen der DDR thematisiert. Wir sprechen über Unangepasstheit, Lebenspläne und Familienrollen, ebenso darüber,
+ Mehr erfahren

Lesung über Fontanes Frauen

War Fontane ein Frauenrechtler und/oder ein Frauenversteher? Nicht ganz so zugespitzt, aber durchaus mit akribischem Forscherinnen-Interesse, recherchierte Christine von Brühl für ihr im Herbst 2018 im Aufbau-Verlag erschienenes Buch „Gerade dadurch sind sie mir lieb. Fontanes Frauen“. Am 9. März 2019 las die Autorin in der Kunstkate Kraatz. „Ich bin sehr glücklich, dass wir die
+ Mehr erfahren