FPR-Jubiläum am 3. September 2022 Potsdam

Der Frauenpolitische Rat Brandenburg wird 30 und feiert sein Jubiläum mit einer rauschenden Open-Air-Festveranstaltung in Potsdam. Das Netzwerk Unternehmerinnen in Oberhavel wird vor Ort sein. Ab 15 Uhr beginnt die Feier auf dem Hof des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Breite Straße 9A, 14667 Potsdam. Es gibt einen bunten „Markt der Möglichkeiten“, an dem auch unser Netzwerk beteiligt
+ Mehr erfahren

Sommerfest in Beelitz

Wann: Freitag, 19. August 2022 Unser diesjähriges Sommerfest führt uns nach Beelitz-Heilstätten. Wir treffen die Initiatorin des Baumkronenpfades, Beate Hoffmann, die im Rahmen der diesjährigen Frauenwoche im März unsere Lesung zum Thema „Gehen oder Bleiben“ bereicherte, schauen uns den Fläming aus luftiger Höhe an, lassen uns durch die Alte Chirurgie führen und kehren abschließend in
+ Mehr erfahren

Offenes Netzwerk-Treffen im Juli 2022

Wann: Mittwoch, 20. Juli 2022, 18:30 Uhr Ort: bei Unternehmerin im Löwenberger Land (genauer Ort wird nach verbindlicher Anmeldung rechtzeitig per E-Mail mitgeteilt) Themen: Berichte vom IHK-Treffen, konkrete Planung der anstehenden Termine, Aktuelles, Netzwerken Freiberuflich tätige und unternehmerisch (auch nebenberuflich) tätige Frauen aus der Region Oberhavel & Umgebung, die dem Netzwerk noch nicht angehören, sind
+ Mehr erfahren

Reihe 1 beim 13. UGT

Unser Netzwerk war zum 13. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag des Landes Brandenburg am 9. Juni 2022 in der Schinkelhalle in Potsdam eingeladen und durfte tatsächlich in der 1. Reihe sitzen. Ein grandioses Programm, tolle Unternehmerinnen und viele Gespräche begeisterten alle Teilnehmerinnen. Von der einst schnellsten Schwimmerin der Welt, Britta Steffen, bekamen wir Impulse für Gesunde Führung
+ Mehr erfahren

Mit dem Essen spielt man nicht. Blogbeitrag von Manuela Röhken

Mit dem Essen spielt man nicht!

Verständnis für den ökologischen Kreislauf gewinnen Mit dem Essen spielt man nicht Klar doch! Früher ging es darum, Nahrung zu sich zu nehmen und satt zu werden. Die Zeit, aus der dieser Spruch stammt, war von harter Arbeit fürs tägliche Brot geprägt. Nahrung wurde als wertvoll erachtet, weil sie das Überleben sicherte. Alle essbaren Teile
+ Mehr erfahren

Vier neue Gesichter und zwei Lektionen

Zum monatlichen Netzwerktreffen am 18. Mai 2022 konnten wir nach unfassbar vielen Online-Treffen vier interessierte Unternehmerinnen, davon zwei aus der Schorfheide, sowie viele treue und aktive Mitgliedsfrauen live und im wahren Leben begrüßen. Das Team des Oranienburger Restaurants „Geisha“ hatte es zunächst nicht ganz leicht, die Bestellungen unserer großen Gruppe aufzunehmen, weil es so viel
+ Mehr erfahren