Netzwerkfrühstück im August

Montag, 5. August 2019, 9:00 Uhr, in der Villa Grünler in Borgsdorf. Kulturmanagerin & Kräuterpädagogin Manuela Röhken hält einen Impulsvortrag: „Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen thematisieren“, danach lockeres Netzwerken. Die Kosten für das Frühstück trägt jede Teilnehmerin selbst. Für die Teilnahme selbst wird keine Gebühr erhoben. Gründerinnen und selbstständige Frauen, die dem Netzwerk noch nicht angehören,
+ Mehr erfahren

So bäckt man Erfolg

Das Netzwerktreffen im Juni führte uns in die Backstube von Katja Grünler-Erchinger in Oranienburg. Die ursprünglich gelernte Floristin ist heute aus Liebe zu süßen Kreationen Konditormeisterin und Betriebswirtin. Und seit 2018 ausgezeichnete Unternehmerin des Landes Brandenburg. Wie sie das geschafft hat, berichtete sie den anwesenden Netzwerkfrauen. Morgens um 3 Uhr beginnt der Tag für die
+ Mehr erfahren

Anleitung zur Verwirklichung von Träumen

Märkische Allgemeine Zeitung, 4./5. Mai 2019. Oranienburg. Brandenburgweit gibt es 45 000 Unternehmerinnen, somit sind ein Drittel der Selbstständigen weiblich. Lag dieser Anteil 2013 noch unter dem Bundesdurchschnitt, befindet er sich seit 2017 knapp darüber, denn bundesweit stagnieren die Zahlen. So ist es im Vorwort der Brandenburger Gleichstellungsbeauftragten Monika von der Lippe zu lesen, das sie
+ Mehr erfahren

Netzwerktreffen im Juni

Am 19. Juni 2019, 19:30 bis 21:30 Uhr, findet das Treffen im Juni statt. Thema: Katja Grünler erzählt von ihrem Weg in der Selbstständigkeit. Ort: Grünlers – Backstube Oranienburg, Berliner Str. 209, 16515 Oranienburg Verbindliche Anmeldungen von Gründerinnen und selbstständigen Frauen, die dem Netzwerk noch nicht angehören, bitte bis spätestens 15. Juni 2019 an post@steffi-rose.de.

Podcast als Marketinginstrument

Das April-Netzwerktreffen fand nach längerer Zeit wieder als offene Gruppe statt, erstmals im Bürgerzentrum Oranienburg. Wir konnten drei neue Gesichter in der Runde willkommen heißen: eine Steuerberaterin, eine Grafikerin und eine potenzielle, sich noch orientierende Gründerin. Steffi Rose berichtete über ihre neue Leidenschaft: das Podcasten. Was das überhaupt ist? „Ein Podcast ist eine Audiodatei, die
+ Mehr erfahren

Lesung über Fontanes Frauen

War Fontane ein Frauenrechtler und/oder ein Frauenversteher? Nicht ganz so zugespitzt, aber durchaus mit akribischem Forscherinnen-Interesse, recherchierte Christine von Brühl für ihr im Herbst 2018 im Aufbau-Verlag erschienenes Buch „Gerade dadurch sind sie mir lieb. Fontanes Frauen“. Am 9. März 2019 las die Autorin in der Kunstkate Kraatz. „Ich bin sehr glücklich, dass wir die
+ Mehr erfahren